International Piano Forum präsentiert

Festival
Internationaler Deutscher Pianistenpreis

Konzertreihe und offizielles Eröffnungskonzert Musikmesse 2016

Das Festival

unter der künstlerischen Schirmherrschaft des Pianisten und Dirigenten Lars Vogt, präsentiert insgesamt sieben Pianisten, die für den Internationalen Deutschen Pianistenpreis nominiert waren oder als Preisträger hervorgegangen sind.

Am 1. und 2. April 2016 treten vier Pianisten im Solo-Rezital im Saal der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt auf: Ah Ruem Ahn, Lukas Geniusas, Ching-Yun Hu und Yekwon Sunwoo.
Am 3. April 2016 tritt ebenfalls dort der Pianist Dmitri Levkovich mit einem Solo-Rezital auf.
Am 6. April 2016 spielen die beiden Pianisten Joseph Moog und Andrejs Osokins gemeinsam mit der Kremerata Baltica unter der Leitung von Maestro Boian Videnoff in der Alten Oper Frankfurt.

Ziel und Zweck des »Festival Internationaler Deutscher Pianistenpreis« bestehen darin, dem Publikum Nominierte und Preisträger des Internationalen Deutschen Pianistenpreises der letzten fünf Jahre zu präsentieren. Sie alle verfügen über eine überragende musikalische Ästhetik und stehen bereits heute in den Fußstapfen der großen Künstler. Individualität und Besonderheit in der Vielfalt der Pianisten zwischen 25 und 35 Jahren sprechen in 7 Auftritten ein möglichst breites Publikumsspektrum an – vom Einsteiger bis zum Intellektuellen. Von Klein bis Groß sind alle herzlichst eingeladen.


Diese Konzerte unterstreichen die Wichtigkeit und Notwendigkeit einer Initiative wie die des Internationalen Deutschen Pianistenpreises zur Förderung der klassischen Klaviermusik für Deutschland und im internationalen Wettbewerb, und sie stehen für die Exzellenz aller beteiligten Pianisten. Diese frischen und jungen Pianisten spielen bereits auf den großen Bühnen dieser Welt und freuen sich auf ihre Rückkehr nach Frankfurt am Main.
Hochschule für Musik Frankfurt

1. April
Hochschule für Musik Frankfurt

Programm - Tickets

Hochschule für Musik Frankfurt

2. April
Hochschule für Musik Frankfurt

Programm - Tickets

Hochschule für Musik Frankfurt

3. April
Hochschule für Musik Frankfurt

Programm - Tickets

Mozartsaal Alte Oper Frankfurt

6. April
Alte Oper
Frankfurt

Programm - Tickets

die künstler

Diese sieben jungen Pianisten werden auf dem Festival in Frankfurt am Main auftreten. Sie waren für den Internationalen Deutschen Pianistenpreis nominiert oder sind als dessen Preisträger hervorgegangen.

Programm

Hier können Sie das Programmheft als PDF herunterladen [5 MB]

PROGRAMM 1. APRIL
HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST FRANKFURT · 19.30 UHR

Klavier
Ah Ruehm Ahn
Nominierte Internationaler Deutscher Pianistenpreis 2012

Wolfgang Amadeus Mozart · Rondo D‑Dur KV 485

Frédéric Chopin · Klaviersonate Nr. 2 b‑Moll op. 35

Sergei Prokofjew · 4 Etüden op. 2

Claude Debussy · L’Isle Joyeuse

PAUSE

Klavier
Yekwon Sunwoo

Preisträger Internationaler Deutscher Pianistenpreis 2015

Camille Saint-Saëns · 6 Etüden für die linke Hand op. 135

Franz Liszt · Der Müller und der Bach, S. 565 Nr. 2 · Erlkönig, S. 558 Nr. 4
(Transkriptionen für das Klavier aus Franz Schuberts Liedern)

Sergei Rachmaninow · Klaviersonate Nr. 2 in b‑Moll op. 36

PROGRAMM 2. APRIL
HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST FRANKFURT · 19.30 UHR

Klavier
Ching-Yun Hu

Nominierte Internationaler Deutscher Pianistenpreis 2015

Alexander Skrjabin · Klaviersonate Nr. 2 gis‑Moll op. 19

Franz Schubert · Aus »Drei Klavierstücke« D. 946:
Nr. 1 in es‑Moll »Allegro assai«, Nr. 3 in C‑Dur »Allegro«

Enrique Granados · Aus »12 Spanische Tänze« op. 37: Nr. 2 Orientale

Sergei Rachmaninow · Scherzo
(Transkription für das Klavier aus Sommernachtstraum von Felix Mendelssohn Bartholdy)

Frédéric Chopin · Barcarolle Fis‑Dur op. 60 · Scherzo Nr. 4 E‑Dur op. 54

PAUSE

Klavier
Lukas Geniusas

Preisträger Internationaler Deutscher Pianistenpreis 2012

Robert Schuman · Faschingsschwank aus Wien op. 26

Frédéric Chopin · Etüde Nr. 1 As‑Dur op. 25 · Etüde Nr. 6 gis‑Moll op. 25 · Etüde Nr. 7 cis‑Moll op. 25 · Etüde Nr. 11 a‑Moll op. 11

Leonid Desjatnikow · Echoes from the Theatre

PROGRAMM 3. APRIL
HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST FRANKFURT · 18.00 UHR

Klavier
Dmitri Levkovich

Preisträger Internationaler Deutscher Pianistenpreis 2013

Sergei Rachmaninow · Präludie Nr. 5 G-Dur op. 32 · Präludie Nr. 13 gis‑Moll op. 32 · Präludie Nr. 2 B‑Dur op. 23 · Präludie Nr. 4 D‑Dur op. 23

Franz Schubert · Fantasie C‑Dur op. 15 (Wanderer‑Fantasie)

Johann Sebastian Bach · Italienisches Konzert F‑Dur BWV 971

Sergei Prokofjew · 4 Etüden op. 2

60 MINUTEN OHNE PAUSE

 

CD Dmitri Levkovich


Veröffentlichte CD
Sergej Rachmaninoff 24 Preludes

PROGRAMM 6. APRIL
Alte Oper FRANKFURT · 19.00 UHR

Orchester
Kremerata Baltica

Leitung
Boian Videnoff

Klavier
Joseph Moog
Andrejs Osokins

Modest Mussorgski · Bilder einer Ausstellung, daraus
Nr. 9 »Die Hütte der Baga Jaga« · Nr. 10 »Das große Tor von Kiew«
(Arrangement von Jacques Cohen)

Robert Schumann · Bilder aus Osten (Bearbeitung für Streichorchester)

Anton Rubinstein · Klavierkonzert Nr. 4 in d‑Moll op. 70

Franz Liszt · Klavierkonzert Nr. 1 in Es‑Dur

Tickets

Hier können Sie Tickets für die vier Festivaltage für Musikhochschule und Alte Oper Frankfurt buchen.

tickets 1. April
Hochschule für Musik
Frankfurt


Frankfurt Ticket

tickets 2. April
Hochschule für Musik
Frankfurt


Frankfurt Ticket

tickets 3. April
Hochschule für Musik
Frankfurt


Frankfurt Ticket 

tickets 6. April
Alte Oper
Frankfurt

Alte Oper
Frankfurt Ticket

Partner

Das Festival Internationaler Deutscher Pianistenpreis dankt seinen Partnern, Freunden und Förderern auf das Herzlichste!
Bethmnn Bank


Wir danken

Hotel Hessischer Hof


Medien

SAT 1
Klassik TV
Frankfurter Neue Presse

Wenn Sie auch Interesse an einer Partnerschaft mit unserem Festival haben, dann sprechen Sie uns bitte zu den einzelnen Partnermodellen an: m.maleki@ipf-frankfurt.com

Kontakt

Intendanz · Maryam Maleki
m.maleki@ipf-frankfurt.com · Telefon 069-97176 123

Adresse · Festival Internationaler Deutscher Pianistenpreis 2016
Wiesenau 1 · 60323 Frankfurt am Main

Assistent · Sascha Dettmar
s.dettmar@ipf-frankfurt.com · Telefon 069-97 176 161

Organisation · Sonja Koltoniak
s.koltoniak@ipf-frankfurt.com · Telefon 069-97176 105

Bankverbindung
Frankfurter Sparkasse · DE24500502010200460200 · HRB 90413
Geschäftsführerin: Maryam Maleki

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen, Hinweise, Wünsche oder Kritik äußern möchten, benutzen Sie bitte dieses Formular.